Politische Arbeit in Zeiten von Corona

Die politische Arbeit muss auch in der Pandemie weiter gehen. Wir als SPD Fraktion haben uns getroffen, um vor allem über den Haushalt des Kreises zu beraten. Hier ein kleiner Einblick, wie das im Moment aussieht. Riesen Saal, mit Abstand und Maske. Und das ist auch notwendig so.

Wir alle sind im Moment herausgefordert, die Dinge, die uns wichtig sind, irgendwie anders hinzubekommen. Aber wir stehen gerade erst am Anfang der Pandemie. Wie die Bundeskanzlerin heute Morgen sagte: Es werden vier harte Monate bis der Winter vorbei ist. Darauf zu hoffen, dass es in dieser Zeit einen Impfstoff gibt oder es nicht mehr so schlimm ist, halte ich für verantwortungslos. Die aktuellen Beschlüsse sind sicher nicht der Weisheit letzter Schluss und es wird hier viel angepasst werden.

Da bin ich sicher. Lasst uns gerade jetzt ordentlich und anständig diskutieren und gemeinsam nach Lösungen suchen. Lösungen zu finden ist unfassbar schwer, weil es unglaublich komplex ist. Es gilt Virologie, Psychologie, Ökonomie, Informatik und Soziologie zu berücksichtigen. Und noch vieles mehr. Aber umso besser wir das hinbekommen, desto mehr Leben können wir retten und desto besser wird unsere Wirtschaft, unserer Gesellschaft und unsere Demokratie nach diesem Winter dastehen.

#winteriscoming #winter #spd #coronakrise #corona #fraktion #maske #freiheit

2 Kommentare zu „Politische Arbeit in Zeiten von Corona“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top