Über Jonas Hoffmann

Jonas Hoffmann (35) ist der Landtagskandidat des Wahlkreis 58 Lörrach. Lerne ihn hier ein bisschen besser kennen.

Wer bin ich

Ich bin 35, verheiratet und in Lörrach geboren und aufgewachsen. Beruflich bin ich seit meinem 17. Lebensjahr im IT-Bereich, habe eine Lehre gemacht und später an der DHBW studiert. Seit 2016 bin ich in der SPD aktiv, hier im Landesvorstand und im Kreistag. Mein Ziel ist im März 2021 in den Landtag einzuziehen und dort „Mehr Empathie zu wagen“, mehr das Thema „Digitales Leben“ einzubringen und mit Werten, nämlich sozialen und ökologischen, Politik zu gestalten. Mehr Details zu den Themen findest Du hier.

Juni 1985

Geburt im Kreiskrankenhaus Lörrach

Geboren bin ich in Lörrach im Kreiskrankenhaus (das, was bis heute noch steht :).
Meine Kindheit und Jugend habe ich größtenteils in Maulburg und Lörrach verbracht.

Juni 1985
September 1997

Einschulung

Mit sieben Jahren wurde ich (nach einem Jahr Vorschule in Schopfheim) eingeschult und bin von der ersten Klasse bis zu meinem Realschulabschluss auf die „Freie Evangelische Schule“ Lörrach gegangen. Erst in Tumringen, dann in Inzlingen und dann in Lörrach



September 1997
September 2002

Beginn Ausbildung zum Fachinformatiker

Mit 17 Jahren habe ich meine Lehre als Fachinformatiker / Systemintegration begonnen und war nach meinem Abschluss als IT-Administrator beschäftigt. Mit 23 übernahm ich die Verantwortung über die IT-Abteilung im gleichen Unternehmen.

September 2002
Januar 2010

Entwicklungshilfeeinsatz in Afghanistan

2010 hatte ich die Möglichkeit, eine kleine Hilfsorganisation in Afghanistan zu unterstützen. Dort lebte ich unter einheimischen Familien. Diese Erfahrung hat meine Sicht auf dieses Land, die Menschen dort und den Islam sehr geprägt. Ich konnte als erster „Mann“ dort Frauen in IT und Englisch unterrichten, Sportplätze bauen und ein wenig auch die Situation unserer Soldaten dort erleben.



Januar 2010
Oktober 2011

Studium in Wirtschaftsinformatik an der DHBW Lörrach

Nach meiner Zeit in Afghanistan arbeitete ich als IT-Projektleiter am Universitätsrechenzentrum in Basel. 2011 begann ich dann ein duales Studium an der DHBW Lörrach, als erster Student ohne Fachhochschulreife oder Abitur. Während meines Studiums wurde ich zum Studierendensprecher gewählt und setzte mich für die Belange der Studenten bei Professoren und Politik ein.
Auch habe ich dort meine erste große Rede gehalten.
Die ist hier zu sehen.



Oktober 2011
September 2013

Hochzeit

Meine Frau und ich haben 2013 geheiratet. Wir waren damals schon nicht die großen Auto-Fans, haben auf ein Hochzeitsauto verzichtet und sind dafür mit zwei Rollern zu unserer Feier gefahren.



September 2013
Dezember 2014

Einmal um die Welt

Gemeinsam hatten wir das Privileg, nach unserem Studium für ein Jahr mit dem Rucksack durch die Welt zu reisen und Hilfsprojekte zu besuchen. Wir konnten unterschiedliche Kulturen, wunderbare Menschen und die vielseitige Natur kennenlernen. Doch auch Umweltzerstörung und die Auswirkungen von sozialer Ungerechtigkeit waren unverkennbar überall auf der Welt zu sehen.

Dezember 2014
März 2016

Eintritt in die SPD

Nach unserer Reise und nach der Landtagswahl 2016 bin ich in die SPD eingetreten. Ich wollte mich politisch engagieren, bin in Kontakt mit der Lörracher SPD getreten und wurde dort dann zum Kassierer des Ortsvereins gewählt, was ich bis heute bin. 🙂
Auch habe ich mich in die junge Generation investiert und wir haben einiges auf die Beine gestellt.

März 2016
Oktober 2016

Dozent für Wirtschaftsinformatik an der DHBW Lörrach

Seit 2016 bin ich auch nebenberuflich als Dozent an der DHBW Lörrach tätig und lese „Einführung in die Wirtschaftsinformatik“.
Mir macht es total Spaß, den Studenten alles rund ums Studium mitzugeben.

Oktober 2016
Januar 2017

Bundestagskandidatur für den Wahlkreis Lörrach-Müllheim

Im Januar 2017 wurde ich als SPD-Bundestagskandidat nominiert und habe in den 100 Tagen bis zur Wahl über 300 Termine wahrgenommen, obwohl ich berufstätig war.

Als dann die Ergebnisse gekommen sind (21,1% und 17%, das zehntbeste und sechstbeste landesweit), war für mich klar, dass ich mich weiter politisch engagiere. Das tat ich dann auch über die Jahre hinweg.

Januar 2017
November 2018

Wahl in den Landesvorstand der SPD-Baden-Württemberg

Nach meiner Bundestagskandidatur habe ich mich nicht nur im Kreis, sondern auch in der Landes-SPD engagiert. Ich habe mich in der „Steuerungsgruppe für die Erneuerung der SPD BW“ eingesetzt und habe Verantwortung im Kreisverband, vor allem für die junge Generation, übernommen. Ich habe etliche Anträge geschrieben und mitformuliert und war schon zwei Mal im Präsidium auf einem Landesparteitag.


November 2018
März 2019

Wahl in den Kreistag in Lörrach

Nach einem herausfordernden Wahlkampf, in dem es gelungen ist, eine Veranstaltung mit Martin Schulz auf dem Lörracher Marktplatz durchzuführen, bin ich zum Kreisrat gewählt worden. Gemeinsam mit den Lörracher Ortsvereinen und den Kandidierenden im Ort haben wir einen spannenden Wahlkampf geführt und konnten dem Bundestrend der SPD etwas trotzen.
Nun bin ich „Mandatsträger“ und engagiere mich im Jugendhilfe- und Verwaltungsausschuss.
Mein erster Antrag war die Ausrufung des Klimanotstandes auf Kreisebene.

März 2019
April 2020

Landtagskandidatur für den Wahlkreis Lörrach

Nun habe ich mich entschlossen, als
Landtagskandidat ins Rennen zu gehen.
Mein Ziel ist es Landtagsabgeordneter zu werden.
Hierbei möchte ich „Mehr Empathie wagen“.

April 2020

Komm mit mir in Kontakt

Gerne stehe ich euch persönlich oder
aber auch über die sozialen Netzwerke zur Verfügung:

SPD-Treff
Jonas Hoffmann
Tumringerstr. 226
D-79539 Lörrach

+49 172 3440673
info@hoffmann-spd.de

Scroll to Top